Rhythmische Sportgymnastik

Sportangebote:

  • Sport für Kinder
  • Wettkampfsport
  • Integration durch Sport

Abteilungsinfo:

Die Sportart Rhythmischen Sportgymnastik bietet  Mädchen die Möglichkeit, ihre Persönlichkeit künstlerisch auszudrücken. Die hohen Anforderungen an Körperbeherrschung, Gleichgewichts- und Rhythmusgefühl, erfordern bei den Kindern und Jugendlichen ein vielfältiges körperliches Können.
Dabei stehen Eleganz und Anmut im Mittelpunkt.
Um dieses Können auszubilden fördert das Training der Rhythmischen Sportgymnastik u. a. die folgenden Fähigkeiten:

  • Beweglichkeit & besseres Körpergefühl
  • Auffassungsfähigkeit (Fähigkeit, schnell mit veränderten motorischen
    Situationen fertig zu werden)
  • Kondition, Ausdauer und Flexibilität
  • Schnelligkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Präzision & Genauigkeit

Durch das Trainieren von Übungen mit fünf verschiedenen Handgeräten – Seil, Ball, Keule, Reifen, Band – wird eine abwechslungsreiche Vielfalt an Bewegungen abgerufen. Eine  Choreographie mit ausgewählter Musik gefüllt mit gymnastischen und tänzerischen Elementen, ist auf die jeweilige Gruppe oder Einzelgymnastin zugeschnitten. Durch diese tänzerischen, grazil und scheinbar mühelos vorgetragenen Übungen, sind wir neben den Wettkämpfen auch gern gesehene Gäste bei Veranstaltungen mit Showcharakter.

Sportstätte(n):

  • Universität Leipzig, Jahnallee 59, 04109 Leipzig

Kontakte:

Abteilungsleitung: Helen Roloff
 E-Mail: h.roloff@hsg-dhfk-rsg.de
 Telefon:  0175 5370332